Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Reisauflauf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Reisauflauf(e)s · Nominativ Plural: Reisaufläufe
Aussprache 
Worttrennung Reis-auf-lauf
Wortzerlegung Reis2 Auflauf
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
einen Reisauflauf backen
Reisauflauf mit Früchten

Verwendungsbeispiele für ›Reisauflauf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Herr Kramer, der mir in der zweiten Stunde eine Vierplus in Mathe gegeben hatte, löffelte müde Reisauflauf aus einer nierenförmigen Plastikdose. [Süddeutsche Zeitung, 01.02.2003]
Meine Frau Hermine, die Dir ja gut bekannt ist, würde sich freuen, Dich wieder einmal zu einem ihrer berühmten Reisaufläufe einladen zu dürfen. [Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 10283]
Zitationshilfe
„Reisauflauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reisauflauf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reisanbau
Reisacker
Reis
Reinzucht
Reinvestition
Reisbau
Reisbauer
Reisbier
Reisbranntwein
Reisbrei