Reisbauer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Reis-bau-er
Wortzerlegung Reis2Bauer1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bauer, der Reis anbaut

Typische Verbindungen zu ›Reisbauer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reisbauer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Reisbauer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem Reisbauern fürchten um die künstlich hoch gehaltenen Preise.
Die Welt, 15.11.2005
Drüben beäugten uns zwei Reisbauern ziemlich misstrauisch, aber sie führten uns tatsächlich in ihr Dorf.
Der Tagesspiegel, 16.05.2004
Ansonsten arbeiten sie wie die Reisbauern „barfuß“ auf den Feldern.
Die Zeit, 17.10.1980, Nr. 43
Es gab sie unter den frühen Siedlern in Neuengland, es gibt sie noch heute bei den Reisbauern in Japan.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Über 63 Prozent der Reisbauern haben nach eigenen Aussagen für ihre Familien nicht genug zu essen.
Der Spiegel, 02.03.1981
Zitationshilfe
„Reisbauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reisbauer>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reisbau
Reisauflauf
Reisanbau
Reisacker
Reis
Reisbier
Reisbranntwein
Reisbrei
Reise
Reiseabenteuer