Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Reiseangebot, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Reiseangebot(e)s · Nominativ Plural: Reiseangebote
Worttrennung Rei-se-an-ge-bot
Wortzerlegung Reise Angebot

Typische Verbindungen zu ›Reiseangebot‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reiseangebot‹.

Verwendungsbeispiele für ›Reiseangebot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch in diesem Jahr gibt es genug Reiseangebote, um Weihnachten nicht zu Hause verbringen zu müssen. [Die Zeit, 27.11.1992, Nr. 49]
Man beschränkt sich bewußt auf einige wenige Reiseangebote im Jahr. [Süddeutsche Zeitung, 29.04.1994]
Noch nie war das Reiseangebot für allein erziehende Mütter so groß wie in diesem Jahr. [Bild, 09.07.2001]
So soll man Reiseangebote nur nach dem Preis suchen können. [Der Tagesspiegel, 11.03.2005]
Der Metropolitan hebt sich durch Service und Geschwindigkeit von den normalen Reiseangeboten der Bahn ab. [Die Welt, 13.08.1999]
Zitationshilfe
„Reiseangebot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reiseangebot>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reiseandenken
Reiseagentur
Reiseabenteuer
Reise
Reisbrei
Reiseantritt
Reiseanzug
Reiseapotheke
Reiseartikel
Reisebarometer