Reiseantritt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Rei-se-an-tritt
Wortzerlegung ReiseAntritt

Typische Verbindungen zu ›Reiseantritt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reiseantritt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Reiseantritt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Strittig war dabei vor allem der Begriff "Reiseantritt", der gesetzlich nicht definiert ist.
Süddeutsche Zeitung, 02.04.2002
Sie muß spätestens zehn Tage vor Reiseantritt erfolgen und hält zehn Jahre lang an.
Die Zeit, 02.10.1992, Nr. 41
Mindestens zwei Personen müssen gemeinsam jetten sowie den Flug spätestens sieben Tage vor Reiseantritt buchen und bezahlen.
Bild, 24.10.1997
Die Visa-Anträge sollten bei der örtlichen Polizei, und zwar frühestens drei Monate vor Reiseantritt, gestellt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Über den Daumen gepeilt müssen die notwendigen Schritte mindestens sechs Wochen vor Reiseantritt in die Wege geleitet werden.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 358
Zitationshilfe
„Reiseantritt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reiseantritt>, abgerufen am 18.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reiseangebot
Reiseandenken
Reiseagentur
Reiseabenteuer
Reise
Reiseanzug
Reiseapotheke
Reiseartikel
Reisebarometer
Reisebarschaft