Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Reisetermin, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Reisetermin(e)s · Nominativ Plural: Reisetermine
Worttrennung Rei-se-ter-min
Wortzerlegung Reise Termin

Typische Verbindungen zu ›Reisetermin‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reisetermin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Reisetermin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis dahin gibt es noch mehrere Reisetermine zum Preis ab 76 Euro pro Person. [Der Tagesspiegel, 12.01.2002]
Die Preise liegen je nach Reisetermin zwischen 119 und 139 Euro pro Person. [Der Tagesspiegel, 12.01.2003]
Hierbei kann der Kunde das Ziel sowie den Reisetermin selber bestimmen. [Die Welt, 05.11.1999]
Die Anträge müssen mindestens vierzehn Tage und höchstens drei Monate vor dem beabsichtigten Reisetermin eingereicht werden. [Die Zeit, 10.04.1964, Nr. 15]
Wer an seinem Reisetermin festhalten will, kann nun andere Ziele ansteuern. [Der Tagesspiegel, 28.12.2004]
Zitationshilfe
„Reisetermin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reisetermin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reisetasche
Reisetante
Reisetagebuch
Reisetag
Reisestrapaze
Reisetipp
Reisetätigkeit
Reiseunkosten
Reiseunternehmen
Reiseutensil