Reiseverkehrskaufmann, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Reiseverkehrskaufmann(e)s · Nominativ Plural 1: Reiseverkehrskaufleute · Nominativ Plural 2 (selten): Reiseverkehrskaufmänner
Im allgemeinen Schreibgebrauch wird der Plural mehrheitlich mit ‑leute umschrieben. Diese Pluralform kann insbesondere dann verwendet werden, wenn keine Aussage über das natürliche Geschlecht der Beteiligten gemacht wird. Daneben ist auch die formale Pluralbildung ‑männer möglich.
Aussprache [ˈʀaɪ̯zəfɛɐ̯keːɐ̯sˌkaʊ̯fman]
Worttrennung Rei-se-ver-kehrs-kauf-mann
Wortzerlegung ReiseverkehrKaufmann
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Kaufmann, der in einem Touristikunternehmen oder Reisebüro für den Verkauf, die Vermittlung von Reisen und das Marketing zuständig ist   Die Berufsbezeichnung wurde 2011 durch Tourismuskaufmann ersetzt.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der gelernte, ausgebildete Reiseverkehrskaufmann
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann
Beispiele:
Ein klassischer Ausbildungsberuf der Touristikbranche ist der Reiseverkehrskaufmann. 120 Reiseverkehrskaufleute im Jahresdurchschnitt bildet allein die TUI Deutschland GmbH aus, wobei »jährlich mehr als 2.000 Bewerbungen für eine Ausbildung eingehen«, so Bettina G[…], Leiterin im Bereich Ausbildung. [Die Welt, 04.03.2006]
Die Einsatzmöglichkeiten von Reiseverkehrskaufleuten sind vielfältig: Außer in Reisebüros können sie auch bei den Reiseveranstaltern, in Kurverwaltungen oder bei Fremdenverkehrsämtern arbeiten. [Der Tagesspiegel, 27.07.1997]
Die großen deutschen Reiseveranstalter haben sich aber seit den 70er Jahren zu einer Basisregelung entschlossen, die […] so aussieht: Die Bewerber müssen eine abgeschlossene Lehre als Reiseverkehrskaufmann (‑frau), Luftverkehrskaufmann, Hotelkaufmann oder Bürokaufmann nachweisen. [Reiseleiter. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000, München: DIZ 2000 [1989]]
Nur wer eine abgeschlossene Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann oder eine mindestens fünfjährige Tätigkeit in einem Touristikunternehmen nachweisen kann, soll künftig Reisen verkaufen dürfen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.11.1993]
Reiseverkehrskaufmänner und ‑frauen arbeiten in Reisebüros und in Fremdenverkehrseinrichtungen. Die Ausbildung dauert drei Jahre, die Berufsaussichten sind gut. [Profis im Träume erfüllen, 11.05.2010, aufgerufen am 06.11.2019] ungewöhnl.

Typische Verbindungen zu ›Reiseverkehrskaufmann‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reiseverkehrskaufmann‹.

Zitationshilfe
„Reiseverkehrskaufmann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reiseverkehrskaufmann>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reiseverkehrskauffrau
Reiseverkehr
Reiseverbot
Reiseveranstalter
Reiseutensil
Reiseverpflegung
Reiseversicherung
Reisevorbereitung
Reisewagen
Reisewarnung