Reiseverkehrskaufmann

WorttrennungRei-se-ver-kehrs-kauf-mann
WortzerlegungReiseverkehrKaufmann
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in einem Reisebüro tätiger Fachmann für den Reiseverkehr   Berufsbezeichnung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbildung Lehre gelernt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reiseverkehrskaufmann‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein ausgelernter Reiseverkehrskaufmann steigt durchschnittlich mit 2900 bis 3100 Mark brutto ein.
Die Zeit, 22.05.2000, Nr. 21
Zur Zeit bildet das Unternehmen 16 Jugendliche zum Reiseverkehrskaufmann aus.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.1998
So ist einer der gängigsten Tourismusberufe - Reiseverkehrskaufmann - vorwiegend ein kaufmännischer Beruf.
Die Welt, 12.03.2005
Sicher werde ich mich auch in meinem eigentlichen Beruf als Reiseverkehrskaufmann betätigen, vielleicht mit der Konzentration auf Sportreisen.
Der Tagesspiegel, 19.01.2004
Beyer drückt die Schulbank, wird Reiseverkehrskaufmann und eröffnet sein Reisebüro.
Bild, 16.10.2001
Zitationshilfe
„Reiseverkehrskaufmann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reiseverkehrskaufmann>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reiseverkehr
Reiseverbot
Reiseveranstalter
Reiseutensil
Reiseunternehmen
Reiseverpflegung
Reiseversicherung
Reisevorbereitung
Reisewagen
Reisewarnung