Reisschnaps, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungReis-schnaps (computergeneriert)
WortzerlegungReis2Schnaps
eWDG, 1974

Bedeutung

Synonym zu Reisbranntwein

Typische Verbindungen
computergeneriert

Flasche trinken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reisschnaps‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach getaner Arbeit feierten sie die Operation mit viel Reisschnaps.
konkret, 1983
Der Veteran redet ganz entspannt von den alten Zeiten und schenkt dabei öligen Reisschnaps aus.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.1997
Das Personal übernimmt das Nachschenken der Getränke, oft heißer oder kalter Sake (Reisschnaps), aber auch Bier oder grüner Tee.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 10274
Im Haustempel gibt es erratische Steine und Schalen mit Reisschnaps.
Die Zeit, 21.12.2009, Nr. 51
Während einer Bootsfahrt musste Schröder 56-prozentigen Reisschnaps probieren - und sich kräftig schütteln.
Bild, 03.12.2003
Zitationshilfe
„Reisschnaps“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reisschnaps>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reisschleim
Reißbrett
Reißblei
Reißbaumwolle
Reißbahn
Reisschüssel
Reißen
reißend
Reißer
reißerisch