Reitplatz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungReit-platz (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Reithalle Stall

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reitplatz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der nächste Reitplatz liegt direkt am Fuß des Hügels, an den sich das Hotel schmiegt.
Süddeutsche Zeitung, 24.02.2004
Seit Tagen mischt er bei der Organisation auf dem Reitplatz am Olympia-Stadion mit.
Bild, 31.08.2001
Im letzteren Fall wird die Schulung über Hindernisse auf dem Reitplatz und im Gelände erheblich eingeschränkt werden können.
o. A.: Richtlinien für Reiten und Fahren - Bd. 2: Ausbildung für Fortgeschrittene, Warendorf: FN-Verl. der Dt. Reiterlichen Vereinigung 1990 [1964], S. 141
Wichtiger als das voyeuristische Motiv war dem Karnevalisten allerdings das Geld: 25000 Mark nahm er für die Vermietung seines Reitplatzes.
Die Zeit, 02.10.1981, Nr. 41
Der Kunstreiter holt mit Schenkeldruck, Sporen und Reitgerte den Hochzeitsgang des Hengstes in der Manege und auf dem Reitplatz hervor.
Strittmatter, Erwin: Pony Pedro, Berlin: Kinderbuchverl. 1959, S. 147
Zitationshilfe
„Reitplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reitplatz>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reitpferd
Reitpeitsche
Reitlehrer
Reitlehre
Reitkunst
Reitsattel
Reitschule
Reitsitz
Reitsport
Reitstall