Reiztherapie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungReiz-the-ra-pie (computergeneriert)
WortzerlegungReizTherapie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Behandlung mit Mitteln, die Reizwirkungen auf den Organismus ausüben u. Funktionen anregen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ärzte versuchten, das Mädchen mit allen erdenklichen Reiztherapien aufzuwecken.
Bild, 02.02.2000
Die Bedeutung sanfter Reiztherapien aus Fernost nehme in der Rehabilitation immer mehr zu.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.1995
Diese besteht je nach Krankheit aus krankengymnastischer Behandlung, logopädischer Betreuung, elektrophysikalischer Reiztherapie oder psychologischer Unterstützung.
Süddeutsche Zeitung, 15.03.1994
Die hierbei auftretenden Zerfallsstoffe der Zellen wirken im Sinne einer körpereigenen Reiztherapie und veranlassen die Bildung von auflösenden, entgiftenden und ausscheidenden Substanzen.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 194
Die staubfreie Luft und die Verdunstung des mineralhaltigen Meerwassers führen zu einer Reiztherapie auf die Haut, auf den Blutkreislauf und auf die Atmungsorgane.
Die Zeit, 16.08.1951, Nr. 33
Zitationshilfe
„Reiztherapie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reiztherapie>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reizthema
Reizstrom
Reizstoff
Reizstärke
Reizschwelle
Reizüberflutung
Reizung
Reizvokabel
reizvoll
Reizwäsche