Rekrutenschule, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Rekrutenschule · Nominativ Plural: Rekrutenschulen
Aussprache
WorttrennungRe-kru-ten-schu-le · Rek-ru-ten-schu-le

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dauer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rekrutenschule‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch heute taugen nur noch zwei Drittel der jungen Männer für die Rekrutenschule.
Die Zeit, 21.03.2011, Nr. 12
Die ersten Jahre bei der Firma sind wie die Jahre an einer Rekrutenschule, und in dieser Zeit geben viele freiwillig auf.
Der Spiegel, 13.11.1989
Ab sofort würden alle Rekrutenschulen geschlossen und die Wiederholungskurse eingestellt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Nach der Rekrutenschule bin ich zum Beispiel nicht gleich ins Arbeitsleben, sondern nach Amerika.
Die Zeit, 11.05.2012, Nr. 14
Klar. Herrn Richard habe ich persönlich in der Rekrutenschule miterlebt.
Süddeutsche Zeitung, 20.04.2000
Zitationshilfe
„Rekrutenschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rekrutenschule>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rekrutenjahrgang
Rekruteneinstellung
Rekrutenbesichtigung
Rekrutenaushebung
Rekrutenausbildung
Rekrutenvereidigung
Rekrutenzeit
rekrutieren
Rekrutierung
Rekrutierungssystem