Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Rektor, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Rektors · Nominativ Plural: Rektoren
Aussprache 
Worttrennung Rek-tor
Wortbildung  mit ›Rektor‹ als Erstglied: Rektorenkonferenz · Rektorenwahl  ·  mit ›Rektor‹ als Letztglied: Gründungsrektor · Hochschulrektor · Konrektor · Prorektor · Vizerektor
Herkunft aus rector (scholarum)mlat ‘Leiter (der Schüler)’ < rēctorlat ‘Leiter, Lenker, Verwalter, Statthalter, Pädagoge, Erzieher, Mentor’ < regerelat ‘geraderichten, lenken, leiten, herrschen’ (regieren)
eWDG

Bedeutungen

1.
Repräsentant einer Hochschule
Beispiel:
der Rektor der Universität erschien in vollem Ornat
2.
Leiter einer Volksschule, Mittelschule
Beispiel:
der Rektor begrüßte die Schulanfänger
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Rektor · Rektorat
Rektor m. ‘Leiter einer Schule, einer Hochschule, einer Universität’, spätmhd. rector ‘Leiter einer Lateinschule’, frühnhd. auch ‘Leiter einer Universität’ (15. Jh.), Übernahme von lat. rēctor ‘Leiter, Lenker, Verwalter, Statthalter, Pädagoge, Erzieher, Mentor’, mlat. rector (scholarum) ‘Leiter (der Schüler)’; zu lat. regere (rēctum) ‘geraderichten, lenken, leiten, herrschen’ (s. regieren). Im Dt. bis ins 18. Jh. in lat. Flexion. – Rektorat n. (früher auch m.) ‘Amt, Würde, Aufgabenbereich eines Rektors’ (Anfang 16. Jh.), ‘Amtswohnung des Rektors’ (18. Jh.), ‘dem Rektor unterstellte Verwaltungsinstitution, Amtszimmer des Rektors’ (19. Jh.), mlat. rectoratus ‘Amt, Würde, Haus eines Geistlichen, eines Rektors’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Direktor · Rektor
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Rektor  ●  Direx (Schülersprache)  Jargon · Schulleiter  Hauptform
Synonymgruppe
Magnifikus  ●  Hochschulrektor  akademisch · Magnifizenz  Anredeform, formell, akademisch · Rektor  männl., akademisch · Rektorin  weibl., akademisch
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Rektor‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rektor‹.

Bergakademie Canisius-kolleg Fachhochschule Handelshochschule Hauptschule Hochschule Hs Humboldt-universität Ingenieur-hs Kantonsschule Kolleg Kunstakademie Kunsthochschule Lateinschule Ludwig-maximilians-universität Mlu Moschee Musikhochschule Ruhr-universität Sporthochschule Städelschule Th Uni Univ Universitaet Universität Wirtschaftsuniversität Wissenschaftskolleg erlanger scheidend

Verwendungsbeispiele für ›Rektor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dem Zimmer waren die zwei Söhne vom Herrn Rektor. [Thoma, Ludwig: Lausbubengeschichten. In: ders., Lausbubengeschichten, Frankfurt a. M.: Büchergilde Gutenberg 1961 [1905], S. 73]
Während seiner letzten Monate dort war er auch Rektor dieses Seminars. [Stevenson, Robert: Fernández Hidalgo. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 12186]
Umgekehrt stärkt diese Entwicklung auch den Rektoren gegenüber der Politik den Rücken. [Die Zeit, 23.07.1998, Nr. 31]
Jetzt aber soll der Rektor in Jena ersatzlos 57 Stellen streichen. [Die Zeit, 02.08.1996, Nr. 32]
Meine Person war ihnen wohl zu unbekannt für diese Übung; sie begnügten sich, mein Erscheinen vor dem Rektor zu beklatschen. [Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 – 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464]
Zitationshilfe
„Rektor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rektor>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rekto
Rektion
Rektifikation
Rektaszension
Rektapapier
Rektorat
Rektoratskanzlei
Rektoratsrede
Rektoratszimmer
Rektorenkonferenz