Rekursivität

WorttrennungRe-kur-si-vi-tät
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sprachwissenschaft Eigenschaft einer Grammatik, nach bestimmten Regeln neue Sätze zu bilden

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er freundete sich an mit dem französischen Denker Jacques Derrida und diskutierte über die Anwesenheit der Abwesenheit, über Diskontinuität, Rekursivität und Selbstähnlichkeit.
Die Zeit, 15.06.1998, Nr. 24
Zitationshilfe
„Rekursivität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rekursivität>, abgerufen am 13.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rekursiv
Rekursionsformel
Rekursion
Rekurs
rekurrieren
Rekusation
Relais
Relaisdiagramm
Relaisschaltung
Relaisschrank