Renazifizierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Renazifizierung · Nominativ Plural: Renazifizierungen
WorttrennungRe-na-zi-fi-zie-rung
HerkunftLatein
eWDG, 1974

Bedeutung

abwertend Wiedererstehen politisch-ideologischer Elemente des Nationalsozialismus
Beispiel:
So haben z. B. die Delegierten sozialistischer Staaten ... mit allem Nachdruck auf die Renazifizierung in der westdeutschen Bundesrepublik aufmerksam gemacht [Neue Justiz1969]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wie steht es mit der Renazifizierung in der Bundesrepublik?
Die Zeit, 09.09.1977, Nr. 37
So ist das Urteil von einer angeblichen Renazifizierung draußen schnell gefällt.
Die Zeit, 09.06.1961, Nr. 24
Weder er noch der Bundeskanzler könnten in den Verdacht kommen, eine Renazifizierung zu dulden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1952]
Zitationshilfe
„Renazifizierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Renazifizierung>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Renaturierung
renaturieren
Renationalisierung
renal
renaissancistisch
Rencontre
Rendant
Rendement
Rendering
rendern