Renminbi, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRen-min-bi (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Währungseinheit der Volksrepublik China

Thesaurus

Synonymgruppe
Renminbi · ↗Yuan
Oberbegriffe
Assoziationen
  • China · VR China · Volksrepublik China  ●  Reich der Mitte  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch wenn die Inflation einen Teil davon nimmt, bleiben ihm 3.000 Renminbi für den Konsum.
Die Zeit, 10.10.2011, Nr. 41
Den Rest bekommen sie - nach einigen Abzügen versteht sich - später daheim in Renminbi.
o. A.: AUF DIE ARBEITS- UND DEVISENKRAFT DER MASSEN BAUEN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1980]
Konkret geht es um die Freigabe der der chinesischen Währung Renminbi.
Die Welt, 04.05.2005
China hat die Landeswährung Renminbi fest an den Dollar gebunden und muss daher ebenfalls regelmäßig Dollar kaufen.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.2004
Mit fünf Renminbi (umgerechnet eine D-Mark) ist er selbst für Chinas Verhältnisse preisgünstig.
Der Tagesspiegel, 07.02.2000
Zitationshilfe
„Renminbi“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Renminbi>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Renkontre
Renken
Renitenz
Renitente
renitent
Rennachter
Rennauto
Rennbahn
Rennboot
Renneiner