Rentenberater

WorttrennungRen-ten-be-ra-ter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der andere (berufsmäßig) in Angelegenheiten, die die Rente betreffen, berät

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsamt Bundesverband Experte antworten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rentenberater‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist so kompliziert, daß niemand mehr ohne einen „Rentenberater“ auskommen kann.
Die Zeit, 04.04.1957, Nr. 14
Daher empfehle ich Ihnen, einen Rentenberater in Anspruch zu nehmen.
Bild, 16.01.2004
Rentenberater Hans Dittmar hat für diese Frage nur ein Lächeln übrig.
Die Zeit, 19.02.1968, Nr. 08
Die Rentenberater vermuteten hinter der Rentendiskussion Interessen der privaten Versicherer.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.1994
Hilfe im Dschungel des Rentenrechts bietet der noch relativ unbekannte Beruf des Rentenberaters.
o. A. [pra]: Rentenberater. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1988]
Zitationshilfe
„Rentenberater“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rentenberater>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rentenbemessungsgrundlage
Rentenbeitrag
Rentenbeginn
Rentenbasis
Rentenbank
Rentenberechnung
rentenberechtigt
Rentenbescheid
Rentenbescheinigung
Rentenbesteuerung