Rentenexperte, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Rentenexperten · Nominativ Plural: Rentenexperten
WorttrennungRen-ten-ex-per-te
WortzerlegungRenteExperte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ansicht Bundesarbeitsminister Bundesversicherungsanstalt Fraktion Freiburger Grüne Hypo-Vereinsbank Institut Koalition Landesbank Leitung Linksfraktion Treffen Unionsfraktion beantworten befürchten beraten berufen renommiert warnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rentenexperte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jeder, der eine Oma hat, hält sich für einen Rentenexperten.
Der Tagesspiegel, 27.12.2002
Anders ist es mit dem Papier, das sein oberster Rentenexperte geschrieben hat.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.1999
Die überwiegende Zahl der Rentenexperten lehnen Anleihen mit beweglichem Zins ab.
Die Zeit, 03.10.1975, Nr. 41
Allerdings sind viele Rentenexperten für eine schnellere Anhebung der Altersgrenze.
Bild, 25.01.2006
Die Rentenexperten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern, die am gleichen Abend mit Blüm zusammentrafen, dämpften des Ministers Freude über den Erfolg.
Der Spiegel, 11.02.1985
Zitationshilfe
„Rentenexperte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rentenexperte>, abgerufen am 23.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rentenerhöhung
Rentenentzug
Rentenempfänger
Renteneintrittsalter
Renteneintritt
Rentenfonds
Rentenformel
Rentenfrage
Rentenhöhe
Rentenindex