Rentenfonds, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Rentenfonds · Nominativ Plural: Rentenfonds
Aussprache 
Worttrennung Ren-ten-fonds
Wortzerlegung RenteFonds
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Wirtschaft Kapitalanlage, bei der das Geld eines Kunden von einer Bank oder Investmentgesellschaft in festverzinsliche Wertpapiere investiert und verwaltet wird
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Wertentwicklung von, die Ausgabeaufschläge bei, die Umschichtung in Rentenfonds
als Aktiv-/Passivsubjekt: Rentenfonds erwirtschaften, erzielen, verbuchen [Gewinne]
mit Adjektivattribut: steueroptimierte, risikoarme, geldmarktnahe Rentenfonds
als Akkusativobjekt: Rentenfonds verwalten, empfehlen, wählen, verkaufen
in Koordination: Immobilienfonds, Geldmarktfonds, Bundesschatzbriefe und Rentenfonds
mit Genitivattribut: der Rentenfonds der Investmentgesellschaft
als Genitivattribut: Wertentwicklung, Anteile, Volumen des Rentenfonds
Beispiele:
Wenn es ein Produkt gibt, das die Seele des deutschen Sparers trifft, dann ist es der Mischfonds. Er verspricht, irgendwie an den Börsen mit dabei zu sein, ohne dass die Anleger gleich voll ins Risiko gehen müssen. Die Produkte sollen sicherer sein als Aktienfonds, aber deutlich mehr abwerfen als sichere Rentenfonds. [Die Welt, 02.10.2019]
Damit ist nach Dariusz G[…] das Schreckensszenario abgewendet worden, dass ausblutende Rentenfonds den Markt mit Aktienverkäufen überschwemmen, weil sie die Guthaben abwandernder Klienten auszahlen müssen. [Neue Zürcher Zeitung, 25.08.2014]
Wem gehört Schering eigentlich? Die 190 Mio. Stückaktien gehören 135.000 Aktionären. Davon 52 % Ausländern (Pensions‑ und Rentenfonds). [Bild, 14.03.2006]
In der Tat haben […] die Rentenfonds unseren Absatz dominiert. Im laufenden Jahr scheint sich das zu ändern. Wir wollen bei Aktienfonds so stark werden, wie wir bei Rentenfonds derzeit schon sind. [Welt am Sonntag, 19.02.2006]
Eine Garantie auf Werterhalt oder gar Wertsteigerung gibt es [bei Aktiengeschäften] also nicht[…]. Schwankungsärmer sind dagegen Rentenfonds und Immobilienfonds, die über alle Zeiträume stabil im Plus liegen. [Der Tagesspiegel, 03.06.2005]
Er hat in zehn Jahren mit einem Rentenfonds und einem Bausparvertrag insgesamt 44.000 Euro Eigenkapital angespart. [Bild, 24.01.2003]
[…] Aktien sind den risikoscheuen Deutschen nicht geheuer. Auch bei den Investment‑Fonds ziehen sie solche Töpfe vor, die in festverzinsliche Anleihen investieren. Die sogenannten Rentenfonds verwalten dreimal soviel Geld und die deutschen Anleihenfonds in Luxemburg gar fünfmal soviel. [die tageszeitung, 02.03.1994]

letzte Änderung:

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Anleihenfonds · Rentenfonds
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Rentenfonds‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AbsatzerfolgBeispielsätze anzeigen AktienfondsBeispielsätze anzeigen AnlageschwerpunktBeispielsätze anzeigen AusgabeaufschlagBeispielsätze anzeigen BWK-Württembergischer BeimischungBeispielsätze anzeigen BundesschatzbriefBeispielsätze anzeigen GeldmarktfondsBeispielsätze anzeigen ImmobilienfondsBeispielsätze anzeigen InvestmentgesellschaftBeispielsätze anzeigen MischfondsBeispielsätze anzeigen Mittelabfluß MittelzuflußBeispielsätze anzeigen Nettomittelzufluß WertentwicklungBeispielsätze anzeigen WertzuwachsBeispielsätze anzeigen ZuflußBeispielsätze anzeigen anlegendBeispielsätze anzeigen aufgelegtBeispielsätze anzeigen ausgerichtetBeispielsätze anzeigen geldmarktnahBeispielsätze anzeigen investierendBeispielsätze anzeigen investiertBeispielsätze anzeigen kurzlaufendBeispielsätze anzeigen risikoarmBeispielsätze anzeigen steueroptimiertBeispielsätze anzeigen tariflichBeispielsätze anzeigen thesaurierendBeispielsätze anzeigen umschichtenBeispielsätze anzeigen verwaltetBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rentenfonds‹.

Zitationshilfe
„Rentenfonds“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rentenfonds>, abgerufen am 06.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rentenexperte
Rentenerhöhung
Rentenentzug
Rentenempfänger
Renteneintrittsalter
Rentenformel
Rentenfrage
Rentenhöhe
Rentenindex
Rentenkasse