Reptil, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Reptils · Nominativ Plural: Reptilien/Reptile
Aussprache
WorttrennungRep-til
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Reptil‹ als Erstglied: ↗Reptilienzoo · ↗reptilisch
eWDG, 1974

Bedeutung

Kriechtier
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Reptil n. ‘Kriechtier’. Der Plural Reptilien wird gegen Ende des 18. Jhs. entlehnt aus zoolog.-lat. Reptilia; der zugehörige Singular tritt in der 1. Hälfte des 19. Jhs. auf. Der zoologische Sammelbegriff folgt spätlat. rēptile ‘kriechendes Tier, Gewürm’ bzw. rēptilia (Plur.) der Vulgata, gebildet zu lat. rēpere (rēptum) ‘kriechen, schleichen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Reptil [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Kriechtier · Reptil  ●  Reptilie  ugs.
Oberbegriffe
  • tierisches Lebewesen  ●  ↗Tier  Hauptform · ↗Getier  geh. · ↗Viech  ugs. · ↗Vieh  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Amphibie Bindeglied Echse Fisch Insekt Kleinsäuger Krokodil Lurch Nagetier Schildkröte Spinne Säuger Säugetier Vogel Vogelart Vögeln Wirbellos Wirbeltier ausgestorben befiedert fossil gefräßig giftig kaltblütig säugerähnlich säugetierähnlich ungiftig urzeitlich wechselwarm Übergangsform

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reptil‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese 20 Tonnen schweren Reptilien lebten schon lange vor dem Hai.
Bild, 11.11.2003
Der nimmt man es ab, ein fieses Reptil zu sein.
Der Tagesspiegel, 14.01.2000
In wenigen Stunden kommt diese elende feige Nacht wie ein Reptil und zerdrückt mich.
Altenberg, Peter: Was der Tag mir zuträgt. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1901], S. 981
Diese Reptilien sind nicht nur giftig, sondern auch schwer auffindbar.
Rangnow, Rudolf: Tropenpracht und Urwaldnacht, Braunschweig: Gustav Wenzel & Sohn 1938 [1938], S. 126
Bei den Reptilien lebt das junge Tier im Nährraum der Alten.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 148
Zitationshilfe
„Reptil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Reptil>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
reprographisch
Reprographie
Reprograph
reprografisch
Reprografie
Reptilienzoo
reptilisch
Republik
Republikaner
republikanisch