Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Resilienz, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Resilienz · Nominativ Plural: Resilienzen
Aussprache  [ʀeziˈli̯ɛnʦ]
Worttrennung Re-si-li-enz
Wortbildung  formal verwandt mit: resilient
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

besonders Medizin, Psychologie entsprechend der Bedeutung von resilient
Beispiele:
Funktionierende soziale Netze sind ein wichtiger Faktor für sogenannte Resilienz. Damit bezeichnen Psychologen die Fähigkeit eines Menschen, Niederlagen und Schicksalsschläge ohne seelischen Schaden zu bewältigen. Im Fall von Mobbing geht es darum, dass der Selbstwert unangekratzt bleibt. [Welt am Sonntag, 21.07.2019, Nr. 29]
Die Einschnitte, die Corona in unser Denken über die Welt mit sich bringt, sind gravierend. […] Die Lernfähigkeit und Resilienz einer ganzen Gesellschaft wird auf die Probe gestellt. Wie wir mit d[…]er Angst umgehen, wird entscheiden, wie lange wir an den Folgen der Krise leiden werden. [In produktiver Anspannung durch die Corona-Krise, aufgerufen am 21.03.2020]
Immer wieder tauchen Menschen auf, deren Gesundheit unerklärlich ist, weil sie einen Gendefekt in sich tragen, der ein normales Leben eigentlich – jedenfalls nach dem Stand der Wissenschaft – nicht zulässt. Trotzdem haben sie keinerlei Beschwerden: Ihr genetisches Problem wird deshalb meistens auch bloß durch Zufall entdeckt. Wissenschaftler nennen diese rätselhafte Eigenschaft biologische Resilienz. [Doktor Seltsam, 15.08.2017, aufgerufen am 16.03.2018]
Psychologe Markus S[…] erläuterte in einem Vortrag im Polizeipräsidium zum Thema »Resilienzen und Posttraumatisches Wachstum«, dass es durchaus möglich ist, aus einer traumatischen Erfahrung gestärkt hervorzugehen. [Rhein-Zeitung, 24.03.2017]
Unter Resilienz versteht man die Kraft einzelner Kinder, sich trotz widrigen Umständen positiv zu entwickeln. [Neue Zürcher Zeitung, 09.10.2002]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausdauer · Robustheit · Spannkraft · Widerstandsfähigkeit · Zähheit · Zähigkeit  ●  Resilienz  fachspr. · Tenazität  fachspr., biologisch
Synonymgruppe
(psychische) Robustheit · Resilienz · psychische Widerstandsfähigkeit

Typische Verbindungen zu ›Resilienz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Resilienz‹.

Zitationshilfe
„Resilienz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Resilienz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Resignation
Resignant
Residuum
Residuat
Residualgewinn
Resinoid
Resipiszenz
Resistenz
Resistenza
Resistenzzüchtung