Restatement, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Restatements · Nominativ Plural: Restatements
Aussprache 
Worttrennung Re-state-ment

Verwendungsbeispiele für ›Restatement‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Pläne würden von dem Restatement nicht berührt, hieß es. [Süddeutsche Zeitung, 22.10.2002]
Sie werden die Zahlen revidieren müssen, aber ich denke nicht, dass das Restatement zu groß ausfallen wird. [Die Welt, 17.01.2004]
In seinem Restatement genannten Neuentwurf hat Rawls jedoch wenige Monate vor seinem Tod am 24. November 2002 die Bedeutung der Verteilungsgerechtigkeit zurückgenommen. [Süddeutsche Zeitung, 28.08.2003]
Zitationshilfe
„Restatement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Restatement>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Restant
Restalkohol
Rest der Welt
Rest
Ressourcenverteilung
Restauflage
Restaurant
Restaurantbesitzer
Restaurantbesuch
Restaurantführer