Restatement, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Restatements · Nominativ Plural: Restatements
Aussprache
WorttrennungRe-sta-te-ment (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Pläne würden von dem Restatement nicht berührt, hieß es.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.2002
Sie werden die Zahlen revidieren müssen, aber ich denke nicht, dass das Restatement zu groß ausfallen wird.
Die Welt, 17.01.2004
In seinem Restatement genannten Neuentwurf hat Rawls jedoch wenige Monate vor seinem Tod am 24. November 2002 die Bedeutung der Verteilungsgerechtigkeit zurückgenommen.
Süddeutsche Zeitung, 28.08.2003
Zitationshilfe
„Restatement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Restatement>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Restant
Restalkohol
Rest
Ressourcenverteilung
Ressourcenverschwendung
Restauflage
Restaurant
Restaurantbesitzer
Restaurantbesuch
Restaurantführer