Rettungsplan, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Rettungsplan(e)s · Nominativ Plural: Rettungspläne
Aussprache 
Worttrennung Ret-tungs-plan
Wortzerlegung Rettung Plan1

Typische Verbindungen zu ›Rettungsplan‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rettungsplan‹.

Verwendungsbeispiele für ›Rettungsplan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die Umsetzung der Rettungspläne komme nicht sehr zügig voran. [Die Zeit, 30.08.2012 (online)]
Als Rettungsplan ist jetzt ein dreistufiges Vorgehen für die nächsten Monate geplant. [Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02]
Andernfalls will das Land sich nicht an dem staatlichen Rettungsplan beteiligen. [Die Zeit, 26.10.2009, Nr. 43]
Das Scheitern des Rettungsplans sei ein "Verlust für das Land". [Die Zeit, 22.12.2008, Nr. 51]
Nach dem Scheitern des Rettungsplans hat auch der Dax schwächer eröffnet. [Die Zeit, 22.12.2008, Nr. 51]
Zitationshilfe
„Rettungsplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rettungsplan>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rettungspaket
Rettungsmittel
Rettungsmedaille
Rettungsmaßnahme
Rettungsmannschaft
Rettungsrakete
Rettungsring
Rettungsroutine
Rettungsrutsche
Rettungssanitäter