Rettungsstelle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungRet-tungs-stel-le
WortzerlegungRettungStelle

Thesaurus

Synonymgruppe
Erste-Hilfe-Station · ↗Notaufnahme · ↗Notaufnahmestelle · ↗Notfallambulanz · Rettungsstelle · ↗Unfallstation (im Krankenhaus)  ●  ↗Notfallstation  schweiz.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abteilung Aufnahme Behandlung Charité Chirurgie Feuerwehr Intensivstation Klinik Klinikum Krankenhaus Oberarzt Operationsbereich Operationssaal Patient Patientenaufnahme Personal Prenzlauer Schließung Station Unfallkrankenhaus Urban-Krankenhaus alarmieren behandeln chirurgisch einliefern nächst versorgen zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rettungsstelle‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie leisten Erste Hilfe und wenn nötig, alarmieren sie die Rettungsstelle.
Der Tagesspiegel, 11.05.2004
Sie steht da in enger Gemeinschaft mit den staatlichen und anderen privaten Rettungsstellen.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1926
Erst in der Rettungsstelle hörte Steffi M. dann ihre Mailbox ab.
Die Zeit, 09.02.2007 (online)
Doch in der Rettungsstelle, im Nachtdienst kann man mich durchaus noch treffen.
Bild, 29.01.1999
Per Knopfdruck werden Position und Identifizierungsnummer des Schiffes sowie die Art des Unglücks digital an die Rettungsstellen übermittelt.
o. A. [kit]: Seenotsystem GMDSS. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Rettungsstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rettungsstelle>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rettungsstation
Rettungsschwimmer
Rettungsschwimmen
Rettungsschnellboot
Rettungsschlitten
Rettungsturm
Rettungsversuch
Rettungswache
Rettungswagen
Rettungsweg