Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Revolutionswächter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Revolutionswächters · Nominativ Plural: Revolutionswächter
Worttrennung Re-vo-lu-ti-ons-wäch-ter
Wortzerlegung Revolution Wächter

Typische Verbindungen zu ›Revolutionswächter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Revolutionswächter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Revolutionswächter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann entdecken uns die Revolutionswächter wieder, und wir werden etwas dramatisch der Szene verwiesen. [konkret, 1982]
Er habe an einem bewaffneten Überfall teilgenommen, bei dem vier Revolutionswächter getötet worden seien. [konkret, 1982]
Wie man uns sagt, waren es Revolutionswächter, die sich ihr Schutzgeld abgeholt haben. [Die Welt, 14.07.2004]
Vermutlich aus jener Zeit stammen seine Kontakte zu den iranischen Revolutionswächtern. [Die Welt, 13.06.2003]
Ein erregter Revolutionswächter vertreibt uns mit einem Schuß in die Luft. [konkret, 1982]
Zitationshilfe
„Revolutionswächter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Revolutionsw%C3%A4chter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Revolutionstribunal
Revolutionstheorie
Revolutionsregierung
Revolutionsrat
Revolutionsmuseum
Revolutionszeit
Revolutionär
Revoluzzer
Revoluzzertum
Revolver