Richtpreis

GrammatikSubstantiv
WorttrennungRicht-preis (computergeneriert)
Wortzerlegungrichten1Preis1
eWDG, 1974

Bedeutung

empfohlener Verkaufspreis, der nicht verbindlich ist
Beispiele:
der vorgesehene, empfohlene Richtpreis (einer Ware)
die unverbindlichen Richtpreise ändern, erhöhen, herabsetzen

Thesaurus

Synonymgruppe
Listenpreis · Richtpreis

Typische Verbindungen
computergeneriert

Barrel Dollar Erhöhung Festsetzung Interventionspreis Kartell Milch angestrebt anstreben dauerhaft empfohlen festgesetzt festlegen festsetzen unverbindlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Richtpreis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Opec strebt einen Richtpreis von deutlich über 20 Dollar an.
Der Tagesspiegel, 26.11.2001
Darin sei aber kein bestimmendes Element für die endgültige Festsetzung des gemeinsamen Richtpreises zu sehen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1964]
Danach kamen unverbindliche Richtpreise, die sich auch nicht halten konnten.
Die Zeit, 18.10.1963, Nr. 42
Die Straßenpreise liegen zum Teil deutlich unter den Richtpreisen - ein Vergleich zwischen den Händlern lohnt sich also.
C't, 1998, Nr. 6
Die Zechenbesitzer des Rheinisch-Westfälischen Kohlen-Syndikats beschließen, die gegenwärtigen Richtpreise zu halten.
o. A.: 1919. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 946
Zitationshilfe
„Richtpreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Richtpreis>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Richtplatz
Richtplatte
Richtplan
Richtoptik
Richtmikrofon
Richtpunkt
Richtsatz
Richtsatzplan
Richtschacht
Richtscheit