Riesenbaby
WorttrennungRie-sen-ba-by (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, emotional Elefantenbaby

Thesaurus

Synonymgruppe
Elefantenküken  ugs.
Assoziationen
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus dem lethargischen Riesenbaby ist eine Frau mit eigenem Kopf geworden.
Die Welt, 24.02.2003
Sogar für die Riesenbabys auf dem Fernsehturm findet sich eine Lösung.
Die Zeit, 19.03.2001, Nr. 12
Oder blieb es im Grunde nur ein außer Kontrolle geratenes städtisches Riesenbaby?
Süddeutsche Zeitung, 15.01.2000
Die ganze Fahrt über sieht er aus wie ein verlassenes Riesenbaby.
Der Tagesspiegel, 23.03.1997
Seine helle Stimme kam grell wie die eines Riesenbabys aus dem Sprechrohr.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 392
Zitationshilfe
„Riesenbaby“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Riesenbaby>, abgerufen am 21.11.2017.

Weitere Informationen …