Riesending, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungRie-sen-ding (computergeneriert)
Wortzerlegungriesen-Ding1
eWDG, 1974

Bedeutung

salopp

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Trumm (von) · ↗Brocken · ↗Kaventsmann · Monster... · ↗Monstrum · Riesen... · großes Ding  ●  dicker Brummer  fig. · (ein) Ungetüm (von)  ugs. · ↗Apparillo  ugs., rheinisch · Mordsteil  ugs. · Oschi  ugs. · Riesending  ugs. · ↗Riesenteil  ugs. · dickes Ding  ugs. · fettes Teil  ugs., jugendsprachlich · Ömmel  ugs. · Ömmes  ugs. · Öschi  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mutmaßlich aber moduliert der Schreck angesichts des Riesendings die Wirkung.
Die Zeit, 01.11.2000, Nr. 44
In Brake hat am 11. Oktober um 20 Uhr Thilo Refferts Aufführung "Dat Riesendings vin Pringewitz" Premiere, das mit dem "Stückpreis Niederdeutsch" ausgezeichnet wurde.
Die Welt, 07.10.2003
Zitationshilfe
„Riesending“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Riesending>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Riesendame
Riesencircus
Riesenchance
Riesenbuchstabe
Riesenbrand
Riesendummheit
Riesendurst
Riesenechse
Rieseneiche
Riesenelch