Rinderstall, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRin-der-stall (computergeneriert)
WortzerlegungRindStall

Typische Verbindungen
computergeneriert

ehemalig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rinderstall‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir treffen sie im Rinderstall, den sie in zweijähriger Arbeit gebaut haben.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.1998
Binnen zweier Tage waren 300 Häuser, 50 Rinderställe und Hunderte von Hühnerhäusern demoliert.
Die Zeit, 24.04.2012, Nr. 17
Bei einem Brand in einem Rinderstall in der Nähe von Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) starben in der Nacht zum Montag zwölf Kälber.
Bild, 21.09.2004
Aber nach jeder neuen Schreckensmeldungen aus den Rinderställen steigt die Nachfrage nach den Fischen aus heimischer Zucht weiter an.
Der Tagesspiegel, 28.12.2000
Nicht nur das Publikum im ausverkauften Rinderstall war begeistert - auch Eschenbach schien von seiner musikalischen Partnerin an diesem Abend sichtlich angetan.
Die Welt, 22.08.2001
Zitationshilfe
„Rinderstall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rinderstall>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rinderseuche
Rinderschnitzel
Rinderschmorbraten
Rinderschmalz
Rinderschlag
Rindersteak
Rinderstück
Rindersuppe
Rindertalg
Rindertuberkulose