Rindsuppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenformen Rindssuppe · Substantiv (Femininum)
Nebenformen Rindersuppe · Substantiv (Femininum)
WorttrennungRind-sup-pe ● Rinds-sup-pe ● Rin-der-sup-pe
WortzerlegungRindSuppe
eWDG, 1974

Bedeutung

österreichisch Fleischbrühe

Verwendungsbeispiele für ›Rindsuppe‹, ›Rindssuppe‹, ›Rindersuppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als kalte Vorspeise wird eine Schweinsleberterrine mit Holzapfelgelee empfohlen; es folgt eine Rindsuppe mit Kalbsbries.
Süddeutsche Zeitung, 11.10.1994
Pizza, Magentabletten, Fleischbällchen, Schnitzel und Rindsuppen gären dort in kleinen Microwellen-Verpackungen.
Der Tagesspiegel, 01.04.1998
Zitationshilfe
„Rindsuppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rindsuppe>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rinderstück
Rindersteak
Rinderstall
Rinderseuche
Rinderschnitzel
Rindertalg
Rindertuberkulose
Rinderwahn
Rinderwahnsinn
Rinderzucht