Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Rindfleisch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Rindfleisch(e)s · wird nur im Singular verwendet
Nebenform selten Rinderfleisch · Substantiv · Genitiv Singular: Rinderfleisch(e)s
Aussprache 
Worttrennung Rind-fleisch ● Rin-der-fleisch
Wortzerlegung Rind Fleisch
Wortbildung  mit ›Rindfleisch‹ als Erstglied: Rindfleischbrühe · Rindfleischsuppe
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Fleisch vom Rind
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: gekochtes, gepökeltes, frisches, rohes Rindfleisch; importiertes Rindfleisch
als Akkusativobjekt: Rindfleisch essen, (ver)kaufen, beziehen, anbieten, exportieren, importieren
in Präpositionalgruppe/-objekt: der Verzehr von Rindfleisch
als Genitivattribut: die Herkunft des Rindfleischs
Beispiele:
Rindfleisch von Weidetieren enthält erheblich mehr Inhaltsstoffe, die für eine gesunde Ernährung wichtig sind, als Braten von Rindern, die im Stall immer nur Kraftfutter gefressen haben. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.2004]
Er grillt das Fleisch so, wie er es von zu Hause in Tennessee kennt: süß mariniert das Rindfleisch, in Senf eingelegt das Schweinefleisch. [Süddeutsche Zeitung, 18.07.2013]
Rindfleisch in Scheiben in pikanter Sauce […] ist ein kleiner Berg hauchdünn geschnittenen und kurz angerösteten, zuvor geschmorten Rindfleisches von beachtlicher Schärfe[…]. [Der Standard, 13.09.2007]
Sie aßen jeder eine Suppe, danach Steaks von argentinischem Rindfleisch, das man seit kurzem tiefgefroren auf dem Luftweg importierte[…]. [Hettche, Thomas: Der Fall Arbogast, Köln: DuMont Buchverlag, 2001, S. 130]
Und weiter sterben auf der britischen Insel Menschen an der neuen Creutzfeld‑Jakob‑Krankheit […], als deren Ursache der Verzehr von BSE‑verseuchtem Rindfleisch gilt. [Die Zeit, 30.03.2000, Nr. 14]
In den großen Kesseln der Gulaschkanonen kochte das frische Rindfleisch. [Berliner Zeitung, 14.05.1985]
Ein schönes Rindercarpaccio benötigt eigentlich nur eine wirklich gute Zutat, […] frisches und abgehangenes Rinderfleisch. [Rindercarpaccio, 04.06.2015, aufgerufen am 15.09.2018] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Rinderfleisch · Rindfleisch · Rindsfleisch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Bugfilet · Buglende · Buglummer · Falsche Lende · Flasches Filet · Judenfilet · Judenlende · Judenlummer · Linchen · Mageres Meisel · Schulterfilet
  • Beinscherzel · Bodenschlegel · Semer · Unterschale
  • Roastbeef · Zwischenrippenstück  ●  Beiried österr. · Hufstück österr. · Lende regional · Schossen tirolerisch · Short Loin engl. · Strip Loin engl.
  • Hochrippe · Hohe Rippe · rundes Roastbeef  ●  Hohrücken schweiz. · Rostbraten österr.
  • kurzgebratene Rindfleischscheibe · kurzgegrillte Rindfleischscheibe  ●  Beefsteak engl. · Steak Hauptform, engl.
Assoziationen
Synonymgruppe
Rind · vom Rind  ●  Rindfleisch  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›Rindfleisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rindfleisch‹.

angegeben argentinisch behandelt britisch bse-belastete bse-freies bse-infiziertem bse-verseuchtem bse-verseuchtes essen exportieren gehackt gekocht gepökelt geschmort getestet getrocknet hormonbehandelt importieren importiert kennzeichnen roh tiefgefroren unverkäuflich verarbeiten verarbeitet verseucht verzehren
Zitationshilfe
„Rindfleisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rindfleisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rinderzüchter
Rinderzunge
Rinderzucht
Rinderwahnsinn
Rinderwahn
Rindfleischbrühe
Rindfleischsuppe
Rindleder
Rindsbouillon
Rindsbraten