Rindsleder, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Nebenform Rindleder · Substantiv (Neutrum)
WorttrennungRinds-le-der ● Rind-le-der
WortzerlegungRindLeder
eWDG, 1974

Bedeutung

Leder aus Rindshaut
Beispiel:
ein Koffer aus Rindsleder

Typische Verbindungen
computergeneriert

fein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rindleder‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Geldbörse aus Rindleder bestätigt diesen Trend für warme Tage wieder einmal.
Die Welt, 31.12.2005
Sie werfen ihr Licht auf Clubsessel aus Samt und weichem Rindsleder, sandfarben, braun und auch lila.
Die Zeit, 13.06.2008, Nr. 25
Zwei Frauen kontrollieren die Bewegungen der aus Rindsleder handgefertigten Puppen; aus der Konserve erklingen alte Weisen.
Der Tagesspiegel, 30.12.1998
Schlittschuhe sollte man möglichst zum Anschrauben an Spezialschuhwerk (hohes Rindleder) wählen, Preis der Garnitur 100 Mark.
Reznicek, Paula von u. Reznicek, Burghard von: Der vollendete Adam. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 9191
Für einen Aufpreis von 4680 Mark werden Vordersitze und Rückbank mit Rindsleder bezogen.
Bild, 31.08.2001
Zitationshilfe
„Rindsleder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rindsleder>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rindig
Rindfleischsuppe
Rindfleischbrühe
Rindfleisch
Rinderzunge
rindledern
Rindsbouillon
Rindsbraten
Rindsbrühe
Rindsbrust