Ringbahn, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRing-bahn
WortzerlegungRingBahn
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
rund um eine Stadt oder um den Kern einer Stadt führende Bahnlinie
Beispiel:
eine Ringbahn planen, bauen
2.
Bahn, die auf 1 verkehrt
Beispiel:
mit der Ringbahn fahren

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bahnhof Bahnsteig Gleis Papestraße S-Bahn Verkehr ausweichen kreuzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ringbahn‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses Problem gibt es zur Zeit vor allem auf der Ringbahn.
Der Tagesspiegel, 11.01.2003
Ab 2006 will es den Verkehr auf der Ringbahn übernehmen.
Bild, 10.01.2003
Auf der Ringbahn fuhr zeitweilig, und dann auch nur ein kurzes Stück, eine Draisine.
Plievier, Theodor: Stalingrad, München u. a.: Desch 1973 [1946], S. 176
Auf der Ringbahn solle in jede Richtung alle zehn Minuten ein Zug eingesetzt werden, für die Stadtbahn sei ein Fünf-Minuten-Takt geplant.
Die Zeit, 09.08.2007 (online)
Um die Teilchen in Ringbahnen zu führen, werden Magnete benötigt.
o. A. [ur.]: HERA. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Ringbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ringbahn>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ringarzt
ringartig
Ring-frei-Veranstaltung
Ring-frei-Sendung
Ring
Ringbebauung
Ringbeschleuniger
Ringbuch
Ringburg
Ringdrossel