Rollladen, der

Alternative SchreibungRoll-Laden
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Nominativ Plural: Rollläden/Rollladen
WorttrennungRoll-la-den ● Roll-La-den
Ungültige SchreibungRolladen
Rechtschreibregeln§ 45 (4)
eWDG, 1974

Bedeutung

aus Holzleisten, Metallleisten oder Kunststoffleisten zusammengesetzte, aufrollbare Wand vor Fenstern, Türen, auch am Aktenschrank oder am Schreibtisch
Beispiele:
den Rollladen/Roll-Laden hochziehen, herunterlassen
der Rollladen/Roll-Laden rasselte, schnurrte herunter
ein grüner, geschlossener Rollladen/Roll-Laden
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

rollen · Roller · Rollmops · Rolladen · Rollstuhl
rollen Vb. ‘sich durch Drehen um die eigene Achse oder auf Rädern fortbewegen, etw. drehend bewegen, zusammenwickeln, ein rumpelndes Geräusch verursachen’, mhd. (vereinzelt) rollen ‘sich herumdrehen’ (und ‘poltern’?), dann (Ende 15. Jh., zuerst am Niederrhein und wohl vermittelt durch mnl. rollen ‘dahinrollen, hinabkugeln’) frühnhd. rollen, auch im Sinne von ‘etw., sich auf Walzen, Rädern, durch Drehen fortbewegen’, ist entlehnt aus afrz. mfrz. roeler, mfrz. rouler ‘(sich) drehend bewegen, kopfüber zu Boden stürzen, niederwerfen’, Ableitung von afrz. roele ‘runde Scheibe, kleines Rad’ (frz. rouelle), aus spätlat. rotella, Deminutivum zu lat. rota ‘Rad, rollende Scheibe, Rolle’ (s. ↗Roulett). Dieses Verb vermischt sich im Mfrz. mit gleichlautendem mfrz. rouler ‘zusammenwickeln, zu einer Rolle formen’, abgeleitet von afrz. mfrz. rol(l)e, mfrz. roul(l)e, roole ‘(Pergament-, Papier)rolle, Verzeichnis’ (frz. rôle, aus ebenfalls zu lat. rota gebildetem lat. rotulus ‘Walze, Rolle’, s. ↗Rolle, ↗Roulade), so daß frz. rouler beide Bedeutungen in sich vereinigt; daher nhd. rollen seit dem 18. Jh. auch ‘zusammenwickeln’ (wie schon mnd. rullen ‘auf Rollen, Walzen bewegen, sich rollend bewegen’ und ‘auf-, zusammenrollen’, rollen ‘in einer Schriftrolle verzeichnen’). Im Dt. erfolgt schon früh (im Frz. erst im 18. Jh.) Übertragung des Verbs auf rumpelnde Geräusche, die denen eines fahrenden Wagens ähneln. Roller m. ‘zweirädriges Kinderfahrzeug mit Trittbrett und Lenkstange’ (1. Hälfte 20. Jh., hierzu Motorroller, Mitte 20. Jh.), als Nomen agentis zum Verb rollen zuvor Personen-, Tier- oder Gerätebezeichnung in unterschiedlichen, teilweise fachsprachlichen Verwendungen, vgl. im älteren Nhd. Roller ‘Fuhrmann’ (Ende 15. Jh.), ferner Harzer Roller ‘wegen seines rollenden Gesangs gezüchteter Kanarienvogel’ (19. Jh.). Rollmops m. ‘zusammengerolltes, mit Gurke, Zwiebel und Gewürz gefülltes mariniertes Heringsfilet’; Rolladen m. ‘aufrollbare Vorrichtung zum Verschluß von Fenstern und Türen’; Rollstuhl m. ‘fahrbarer Stuhl für Körperbehinderte’ (alle 19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(Außen-)Jalousie · Rollladen · ↗Rollo  ●  Rollbalken  österr. · ↗Store  schweiz.
Unterbegriffe
  • Aufbaurollladen · Aufsatzrollladen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einbau Erdgeschoß Fenster Geschäft Heizung Jalousie Markise Schaufenster Sonnenschutz Tor Tür Wintergarten anbringen eisern geschlossen herablassen heruntergelassen herunterlassen herunterrasseln herunterziehen hochschieben hochziehen metallen runtergehen runterlassen runterziehen schließen steuern verschließen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rolladen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele Rollläden schließen mittlerweile elektrisch, meist schon um zehn Uhr.
Die Zeit, 21.04.2005, Nr. 17
Dort waren die Rollläden oft unten, die Kinder gingen nicht mehr zur Schule.
Süddeutsche Zeitung, 28.09.2004
Endlich ist Schluss mit dem schweren, nervenaufreibenden Zerren an den Rollläden.
Bild, 16.05.2001
An der Wiener Straße sind die Rollläden des "Madonna" heruntergelassen.
Die Welt, 02.10.2003
Die Rollläden fühlen sich angesprochen und gehen hoch; Licht und Heizung sehen sich ebenfalls betroffen und schalten sich ein.
C't, 2000, Nr. 4
Zitationshilfe
„Rollladen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rollladen>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Roll-over-Kredit
Roll-out
Roll-on-roll-off-Schiff
Roll-Laden
Roll-back
Rollator
Rollback
Rollbahn
Rollball
Rollband