Rollenfach, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungRol-len-fach (computergeneriert)
WortzerlegungRolle2Fach2
eWDG, 1974

Bedeutung

bestimmte Art von Rollen in einem Theaterstück, Film, Fernsehstück
Beispiel:
das Rollenfach des jugendlichen Liebhabers, der komischen Alten

Thesaurus

Synonymgruppe
Fach (Theat.) · Rollenfach (Theat.) · ↗Rollentyp · ↗Rollentypus  ●  Typecasting (Film)  fachspr., engl., Jargon
Assoziationen
  • (der) (...) vom Dienst  fig. · (die) ewige (...)  weibl.
  • Rollenklischee

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute ist das anders, und Rollenfächer gibt es schon lange nicht mehr.
Der Tagesspiegel, 16.02.2002
Er beherrschte die Rollenfächer "Meister der Verschleierung", "schlitzohriger Baulöwe und Bankkunde", "biederer Frankfurter Bub" und "treuer Familienvater" offenbar parallel und perfekt.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.1997
Wahnsinnig wurden Linder, Elischka und Gabriela Hütter, die vor acht Jahren mit den Rollenfächern Borderline-Syndrom und Depression zu dem Psycho-Ensemble stieß, übrigens nicht.
Die Zeit, 24.05.2010, Nr. 21
Zitationshilfe
„Rollenfach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rollenfach>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rollenerwartung
Rollenerfüllung
Rollendruck
Rollendistanz
Rollenbild
rollenförmig
rollengemäß
Rollengestaltung
Rollengetriebe
Rollenklischee