Rollkragenpullover, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Rollkragenpullovers · Nominativ Plural: Rollkragenpullover
Aussprache  [ˈʀɔlkʀaːgn̩pʊˌloːvɐ]
Worttrennung Roll-kra-gen-pul-lo-ver · Roll-kra-gen-pull-over
Wortzerlegung RollkragenPullover

Thesaurus

Synonymgruppe
Rollkragenpullover  ●  ↗Rolli  ugs. · ↗Rollkragenpulli  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Rollkragenpullover‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rollkragenpullover‹.

Verwendungsbeispiele für ›Rollkragenpullover‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit verschränkten Armen zieht er sich in seinen dicken Rollkragenpullover zurück.
Die Zeit, 26.01.1996, Nr. 5
Die Schnitte der langen Mäntel und Rollkragenpullover sind meist körperbetont und die Röcke knielang.
Die Welt, 15.04.1999
Weiterhin trug ich an diesem Abend meinen dunklen Blazer und einen weißen Rollkragenpullover.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 445
Er war groß, hatte einen Schnauzbart und trug unter dem Maßanzug einen Rollkragenpullover.
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 304
Balla trat hinzu und schaute dem Fremden, der unter einer groben Tweedjacke einen Rollkragenpullover trug, über die Schulter.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 470
Zitationshilfe
„Rollkragenpullover“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rollkragenpullover>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rollkragenpulli
Rollkragen
Rollkommando
Rolljalousie
rollig
Rollkrankheit
Rollkugel
Rollkunstlauf
Rollkur
Rollkutscher