Rollwerk

Worttrennung Roll-werk
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kunstwissenschaft Ornament aus verschlungenen u. gerollten Bändern an Wappen u. Kartuschen

Verwendungsbeispiele für ›Rollwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Gegensatz zum Rollwerk liegt das B. aber flach auf dem Grunde auf und wölbt sich nicht nach vorn in den Raum.
o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 22609
Er publizierte Schriften über die Architektur und über Säulendekor; vor allem entwarf er Mustervorlagen für Grotesken, Rollwerk und Intarsien.
Süddeutsche Zeitung, 20.06.2002
Zitationshilfe
„Rollwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rollwerk>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rollweg
Rollwäsche
Rollwagen
Rollverdeck
Rolltür
Rollwiderstand
Rollzeit
Rom
Romadur
Roman