Romanes, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Romanes · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungRo-ma-nes (computergeneriert)
Herkunftzu Řomromani ‘Mann, Angehöriger des Volkes der Roma’
DWDS-Verweisartikel, 2018

Bedeutung

Sprachwissenschaft
Synonym zu Romani

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Romanes · ↗Romani
Oberbegriffe
  • Verständigungsmittel · mündliches Kommunikationsmittel · schriftliches Kommunikationsmittel · verbales Kommunikationsmittel  ●  ↗Sprache  Hauptform

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein junger Rom las daraufhin abwechselnd mit ihm Texte von Djuric auf Romanes und in deutscher Übersetzung.
Der Tagesspiegel, 28.01.2001
Sie mieteten eine Wohnung, fanden Arbeit und schärften ihren Kindern ein, die Sprache Romanes nur zu Hause zu sprechen.
Die Zeit, 07.09.1990, Nr. 37
Manouche oder Manusch heißt Mensch in Romanes, der Sprache der Roma.
Die Zeit, 18.01.2010, Nr. 03
Für die Unterrichtung in Romanes sorge, mit finanzieller Unterstützung durch die Bundesregierung, der Zentralrat für Sinti und Roma in Deutschland, sagte Krupatz weiter.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.1998
Zitationshilfe
„Romanes“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Romanes>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Romanentum
Romanenkopf
Romane
Romandichtung
Romandichter
Romanesca
romanesk
Romanfabel
Romanfabrikant
Romanfigur