Rostbeule, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Rostbeule · Nominativ Plural: Rostbeulen
Worttrennung Rost-beu-le
Wortzerlegung  Rost2 Beule

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Schrottwagen  ●  altes Auto  Hauptform · (alte) Klapperkiste  ugs. · (alte) Mühle  ugs. · (fahrbarer) Schrotthaufen  ugs. · Abwrackkarre  ugs. · Karre  ugs. · Nuckelpinne  ugs. · Rostbeule  ugs. · Rostlaube  ugs. · Schleuder  ugs. · Schrottauto  ugs. · Schrottbüchse  ugs. · Schrottfahrzeug  ugs. · Schrottkarre  ugs. · Schrottkiste  ugs. · Schrottmühle  ugs. · Schüssel  ugs. · Siffkarre  derb · Tschessn  ugs., österr. · Tschäsn  ugs., österr. · alte Blechkiste  ugs. · fahrbarer Schrotthaufen  ugs. · oide Kraxn  ugs., bayr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (völlig) kaputt · entzwei · marode · nicht mehr zu gebrauchen · unbrauchbar · vernichtet · zerbrochen · zermahlen · zermalmt · zerstört · zertrümmert  ●  diffrakt  lat. · aus dem Leim gegangen  ugs. · auseinander  ugs. · geschrottet  ugs. · hin  ugs. · hinüber  ugs. · im Arsch  derb · im Eimer  ugs. · irreparabel  geh. · reif für den Sperrmüll  ugs. · reif für die Tonne  ugs. · rott  ugs., regional · schrottig  ugs. · völlig hinüber  ugs. · zu nichts mehr zu gebrauchen  ugs. · zuschanden  geh., veraltend
  • Liebhaberstück · Sammlerobjekt · Sammlerstück  ●  (alte) Gurke  ugs., abwertend · (altes) Möhrchen  ugs., regional · altes Schätzchen  ugs. · altes Teil  ugs. · gutes Stück  ugs. · olle Möhre  ugs., abwertend, regional · voll die Möhre  ugs., jugendsprachlich
  • Kalesche · Karosse  ●  Benzinkutsche  ugs., scherzhaft · Flitzer  ugs. · Flunder  ugs., fig. · Hobel  ugs., fig. · Karre  ugs., fig., Hauptform · Kiste  ugs., fig., Hauptform · Kutsche  ugs. · Schleuder  ugs., fig., abwertend · Schlitten  ugs., fig., aufwertend, Hauptform · Schüssel  ugs., fig.
  • Auto-Veteran · Autoklassiker · altes Fahrzeug  ●  Oldtimer  Scheinanglizismus, Hauptform · Schnauferl  ugs., veraltend, scherzhaft
  • altersschwach (Fahrzeug) · klapprig  ●  (eine) Klapperkiste von (einem Fahrzeug)  ugs. · abgewrackt  derb · fällt bald auseinander  ugs. · gammlig  derb · reif für den Schrottplatz  derb · reif für die Schrottpresse  derb · schrottig  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›Rostbeule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Mann hockt in dem roten Lada mit den vielen Rostbeulen und versucht, sich zu erinnern.
Süddeutsche Zeitung, 14.01.1995
Vor allem Steinschlagschäden sollten unbedingt vor dem Winter ausgebessert werden, sonst entstehen durch Tauwasser und Salz bis zum Frühjahr große Rostbeulen.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.1997
Dabei beschränkte er sich auf äußere Schadenszeichen an der Auspuffhülle wie Dellen, Rostbeulen, Löcher und hörbares Topfrasseln.
Die Zeit, 30.03.1990, Nr. 14
Zitationshilfe
„Rostbeule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rostbeule>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rostbeständig
Rostbefall
Röstaroma
Rostansatz
Rost
Rostbraten
Rostbratwurst
rostbraun
Röstbrot
Röste