Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Rotationskolbenmotor, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Rotationskolbenmotors · Nominativ Plural 1: Rotationskolbenmotoren · Nominativ Plural 2: selten Rotationskolbenmotore
Worttrennung Ro-ta-ti-ons-kol-ben-mo-tor
Wortzerlegung Rotation Kolben Motor
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Technik Verbrennungsmotor, der mit rotierenden Kolben arbeitet; Wankelmotor

Verwendungsbeispiele für ›Rotationskolbenmotor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obwohl die Neckarsulmer drei Jahre später den bis heute modernen Ro 80 nachschoben, blieb der Rotationskolbenmotor des Felix Wankel eine Episode. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.2003]
Beim Rotationskolbenmotor gibt es nur zwei dreieckartige Kolben und eine Welle. [Bild, 14.01.2003]
Zitationshilfe
„Rotationskolbenmotor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rotationskolbenmotor>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rotationsfläche
Rotationsellipsoid
Rotationsdruckmaschine
Rotationsdruck
Rotationsbewegung
Rotationskörper
Rotationsmaschine
Rotationspresse
Rotationsprinzip
Rotationsroman