Rotkohl, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Rotkohls · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [ˈʀoːtkoːl]
Worttrennung Rot-kohl
Wortzerlegung rot Kohl
eWDG und ZDL

Bedeutung

Gekochter Rotkohl als Beilage
Gekochter Rotkohl als Beilage
Rotkohl
Rotkohl
D Kopfkohl mit rot bis blauviolett gefärbten BlätternWDG
Synonym zu Rotkraut, Blaukraut
Beispiele:
»Die rustikale Küche, die es in der Waldschänke seit Jahren gegeben hat, soll erhalten bleiben«, sagt Jorrit H[…], »unsere Gäste werden auch weiterhin Ente mit Klößen und Rotkohl bekommen.« [Hamburger Abendblatt, 03.07.2020]
Eine wichtige Anbausorte ist aber auch der Rotkohl, der auf über 60 Hektar angebaut wird. [Neue Westfälische, 17.07.2008]
Wesentlich beliebteres Wintergemüse ist der Rotkohl, der in einigen Regionen auch Rotkraut oder Blaukraut genannt wird. [Mittelbayerische, 21.12.2020]
Schwere Soßen, Knödel und Rotkohl – das mag man nicht im Sommer. [Münchner Merkur, 21.07.2020]
Aus Pflanzen wie Rotkohl und Färberwaid gewinnen die Kinder natürliche Farben, mit denen sich wunderschön malen lässt. [Allgemeine Zeitung, 29.08.2019]
Die Gans wird mit preiselbeerduftendem Rotkohl, gedämpften Brezelknödeln und mit Kräutercroutons[-]gefüllten Kartoffelknödeln serviert. [Badische Zeitung, 22.10.2018]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Blaukraut · Rotkohl · Rotkraut  ●  Kabis  schweiz. · Rotkabis  schweiz.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Rotkohl‹ (berechnet)

geschrödert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rotkohl‹.

Zitationshilfe
„Rotkohl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rotkohl>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rotklee
Rotkehlchen
Rotkappe
Rotkabis
Rotisserie
Rotkopf
Rotkraut
Rotkreuzschwester
Rotkupfererz
Rotkäppchen