Rotzbremse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Rotzbremse · Nominativ Plural: Rotzbremsen
Worttrennung Rotz-brem-se
Wortzerlegung RotzBremse1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

salopp, scherzhaft Schnurrbart, Schnauzbart

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberlippenbart · ↗Schnauzbart · ↗Schnurrbart  ●  Popelbremse  derb, fig. · Pornobalken  derb · Respektbalken  ugs. · Rotzbremse  derb · ↗Schnauzer  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • (der) Führer · (der) böhmische Gefreite · Adolf Hitler  ●  (der) GröFaZ  ugs., ironisch · (der) größte Feldherr aller Zeiten  ugs., ironisch

Verwendungsbeispiele für ›Rotzbremse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So taugt nicht jeder Oliba gleich zur Rotzbremse, nicht jeder Polizistenflaum zum Pornobalken und nicht jeder Gesichtsspoiler zum Überbissverstecker.
Die Welt, 22.01.2003
Man trägt also einen Monat lang eine solche Rotzbremse, muss sich mindestens einmal pro Woche drumherum rasieren.
Die Zeit, 03.12.2012, Nr. 47
Zitationshilfe
„Rotzbremse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rotzbremse>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rotzbengel
Rotz
Rotwurst
Rotwildgehege
Rotwild
Rotzbub
Rotzbube
Rotze
rotzen
Rotzer