Rotzlümmel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungRotz-lüm-mel (computergeneriert)
WortzerlegungRotzLümmel

Verwendungsbeispiel für ›Rotzlümmel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" beschimpft er Bundestrainer Jürgen Klinsmann (41) als "Schleimer" und Torwart Jens Lehmann (36) als "Rotzlümmel".
Bild, 24.04.2006
Zitationshilfe
„Rotzlümmel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rotzl%C3%BCmmel>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rotzlöffel
Rotzlappen
Rotzkocher
Rotzjunge
rotzig
Rotznase
rotznäsig
Rotzunge
Roué
Rouge