Routineüberprüfung

WorttrennungRou-ti-ne-über-prü-fung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

regelmäßig durchgeführte Überprüfung ohne besonderen Anlass

Verwendungsbeispiele für ›Routineüberprüfung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es handele sich um eine Routineüberprüfung, die jedoch in eine eingehendere Untersuchung münden könnte.
Süddeutsche Zeitung, 23.09.2003
Ich hätte nie gedacht, mit einer Routineüberprüfung in so ein Wespennest zu stechen.
Bild, 17.05.2000
Die Routineüberprüfung förderte daraufhin bei der gesamten Raumfährenflotte morsche Kabel zutage.
Die Zeit, 15.12.1999, Nr. 50
Denn bei einer Routineüberprüfung vor dem Landeanflug stellte die Crew einen überhöhten Reifendruck fest.
Der Tagesspiegel, 03.02.2003
An den Gleisen am Hauptbahnhof sind bei einer Routineüberprüfung lockere Schrauben entdeckt worden.
Die Welt, 08.03.1999
Zitationshilfe
„Routineüberprüfung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Routine%C3%BCberpr%C3%BCfung>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Routinesitzung
Routinesache
Routinepatrouille
routinemäßig
Routinekram
Routineuntersuchung
Routing
Routinier
routiniert
Rowdy