Routineaufgabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Routineaufgabe
Aussprache
WorttrennungRou-ti-ne-auf-ga-be

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lösen automatisieren befreien entlasten erledigen lästig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Routineaufgabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sollten unter anderem ihre Fähigkeit demonstrieren, in einer typisch menschlichen Umgebung Routineaufgaben auszuführen.
C't, 1997, Nr. 10
Problematisch ist nur, dass ich in diesen 48 Stunden mit Routineaufgaben beschäftigt bin.
Die Zeit, 05.01.2009, Nr. 01
Und weil das so ist, haben auch die Beamten in den Senatsverwaltungen nur Routineaufgaben zu erledigen.
Der Tagesspiegel, 13.11.2001
Traditionelles Arbeiten in festen Abteilungen wird es dennoch weiterhin für Linienfunktionen und Routineaufgaben geben.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 101
Ihre Stärken der deutschen Schüler liegen der Studie zufolge im Bearbeiten von standardisierten Routineaufgaben.
Die Welt, 24.11.2000
Zitationshilfe
„Routineaufgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Routineaufgabe>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Routinearbeit
Routineangelegenheit
routine-
Routine
Router
Routinebesprechung
routinehaft
Routinekontrolle
Routinekram
routinemäßig