Rugby, das

GrammatikEigenname (Neutrum) · Genitiv Singular: Rugbys · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungRug-by
HerkunftEnglisch
eWDG, 1974 und DWDS, 2016

Bedeutung

Ein sogenanntes Gedränge, um zu entscheiden, welche Mannschaft den
                    Ball bekommt
Ein sogenanntes Gedränge, um zu entscheiden, welche Mannschaft den Ball bekommt
(PierreSelim, CC BY-SA 3.0)
Ein Rugbyspieler wird getackelt
Ein Rugbyspieler wird getackelt
(Discostu, CC BY-SA 3.0)
Mannschaftsspiel mit einem eirunden Ball, der mit den Füßen, Händen über die Mittellinie ins gegnerische Feld geschafft werden soll

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Rugby n. Ballspiel zwischen zwei Mannschaften mit dem Ziel, einen eiförmigen Ball mit Händen oder Füßen hinter die gegnerische Mallinie zu bringen, übernommen (Ende 19. Jh.) von gleichbed. engl. Rugby (football), nach der englischen Stadt Rugby benannt, an deren Public School dieses Spiel in der 1. Hälfte des 19. Jhs. entwickelt wurde.

Typische Verbindungen zu ›Rugby‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abart Aufnahme Baseball Basketball Box Cricket Fußball Golf Handball Hockey Inlineskating Karat Kricket Mischung Rollsport Rugby Sportart Squash Tauziehen Tennis Volleyball Weltmeister Weltmeisterschaft englisch lieben neuseeländisch spielen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rugby‹.

Verwendungsbeispiele für ›Rugby‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich fand das Spiel wunderbar, aber ich verstehe nicht viel von Rugby.
Der Tagesspiegel, 23.06.2002
Aber in ihrer Klasse galt es plötzlich als chic, Rugby zu spielen.
Die Welt, 06.07.2001
Anders als beim Rugby besteht das Tor aus vier nebeneinander stehenden Stangen.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2000
Vor allem kennen sich die Frauen beim Rugby nur schwer aus.
Die Zeit, 04.06.1965, Nr. 23
In Rugby, erzählte Atkinson, hätten sie vor zwei Jahren ihren Rektor in den Keller gesperrt.
Nadolny, Sten: Die Entdeckung der Langsamkeit, München: Piper 1983, S. 27
Zitationshilfe
„Rugby“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rugby>, abgerufen am 25.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rufzeichen
Rufweite
Rufverzugszeit
Rufton
Ruftaxi
Rüge
Rügebrauch
Rügefrist
Rügegericht
rügen