Ruhestörer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ruhestörers · Nominativ Plural: Ruhestörer
Aussprache 
Worttrennung Ru-he-stö-rer
Wortzerlegung RuheStörer
eWDG

Bedeutung

jmd., der die Ruhe stört
Beispiel:
ein nächtlicher Ruhestörer

Thesaurus

Synonymgruppe
Nervtöter · ↗Plagegeist · ↗Quälgeist · Ruhestörer · ↗Störenfried  ●  ↗Landplage  fig. · Troublemaker  engl. · ↗Nervensäge  ugs.
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  ↗Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen
Synonymgruppe
Gewaltbereiter · ↗Krawallmacher · Krawallschläger · ↗Radaubruder · ↗Randalierer · Ruhestörer · ↗Schreihals · ↗Unruhestifter  ●  ↗Krawallant  schweiz.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Ruhestörer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ruhestörer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ruhestörer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vermutlich halten sie ihn dort erst einmal für einen blondgefärbten Ruhestörer.
Der Tagesspiegel, 19.11.2001
Ich arbeitete damals an einem kleinen Buch mit dem Titel »Über Ruhestörer.
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 479
Ich konnte gar nicht anders, ich bin natürlich in der literarischen Szene ein Ruhestörer.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.1995
Als Hans Wurst gegen die Ruhestörer einschreiten will, reicht man ihm vom mitgeführten Wein.
Fath, Rolf: Werke - D. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 984
Bald öffnen sich Fenster und Türen, Nachbarn kommen, um den Ruhestörer zu strafen.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 221
Zitationshilfe
„Ruhestörer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ruhest%C3%B6rer>, abgerufen am 07.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ruhestörend
Ruhestifter
Ruhestellung
Ruhestätte
Ruhestatt
Ruhestörung
Ruhestrom
Ruhestunde
Ruhesystem
Ruhetag