Rundbrief, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRund-brief (computergeneriert)
WortzerlegungrundBrief
eWDG, 1974

Bedeutung

für mehrere Empfänger bestimmter Brief
Beispiel:
die Anwärter waren in einem Rundbrief über die fachlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Kursus informiert worden

Thesaurus

Synonymgruppe
Rundbrief · ↗Rundschreiben  ●  ↗Kurrende  österr. · Nachricht an alle  ugs. · ↗Zirkular  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Belegschaft Elter Herausgeber bitten elektronisch informieren intern monatlich schicken schreiben verbreiten verfassen verschicken verschickt versenden warnen werben zitieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rundbrief‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man sollte einen Rundbrief an alle schreiben, schlägt einer vor.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2000
Zeitgleich gab die Verwaltung des Parlaments einen Rundbrief mit Fotos des Paares an alle Pförtner.
Der Tagesspiegel, 02.12.1999
Dann kam mit einem Rundbrief die Anweisung, dies wegen der schlechten Presse nicht mehr zu tun.
Der Spiegel, 08.03.1993
Zur vertraulichen Kenntnisnahme zirkulieren Rundbriefe in den Chef-Etagen, vor allem in der chemischen Industrie.
konkret, 1982
Dies spricht der oben zitierte Rundbrief des Auswärtigen Amtes an alle deutschen Gesandtschaften und Konsulate vom Januar 1939 offen aus.
Arendt, Hannah: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft, Frankfurt a. M.: Europäische Verl.-Anst. 1957 [1955], S. 982
Zitationshilfe
„Rundbrief“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rundbrief>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rundbogig
Rundbogenfries
Rundbogenfenster
Rundbogen
Rundblick
Rundbrikett
Rundbürste
Runddorf
Runddraht
Ründe