Rundruf

Worttrennung Rund-ruf (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Ruf (durch Telefon, Funk o. Ä.), der an alle innerhalb einer bestimmten Gruppe ergeht

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Broadcast · Rundruf

Typische Verbindungen zu ›Rundruf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rundruf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Rundruf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon ein erster Rundruf dieser Redaktion hatte ein absolut sensationell positives Echo.
Die Zeit, 19.11.1993, Nr. 47
Zwei Mal am Tag machen wir mit einigen Yachten einen Rundruf, bei dem wir unsere Positionen bekannt geben und andere Informationen austauschen.
Die Welt, 19.06.2003
Entsprechend positiv war gestern die Resonanz bei einem Rundruf in mehreren Schulen.
Der Tagesspiegel, 14.08.2002
Danach zieht er sich wieder zurück für seinen täglichen Rundruf bei den anderen Außenministern.
Bild, 04.05.1999
Er entschied, dass es besser war, auf Nummer Sicher zu gehen, und schickte einen Rundruf an seine Kollegen.
C't, 2001, Nr. 6
Zitationshilfe
„Rundruf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rundruf>, abgerufen am 27.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rundrücken
Rundrost
Rundreise
Rundprofil
Rundplastik
Rundsäule
Rundschädel
Rundschau
Rundschiffchen
Rundschild