Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Rundumleuchte, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Rundumleuchte · Nominativ Plural: Rundumleuchten
Worttrennung Rund-um-leuch-te
Wortzerlegung rundum Leuchte

Thesaurus

Automobil, Technik
Synonymgruppe
Rundumkennleuchte · Rundumleuchte
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Rundumleuchte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daneben seien im ganzen Skigebiet "Rundumleuchten" auf Dauerblinken gestellt gewesen. [Süddeutsche Zeitung, 21.11.2000]
Müller schaltet die Rundumleuchten ein und hält vor dem Lkw von zwei Kollegen auf der Überholspur. [Der Tagesspiegel, 26.03.2003]
Nach Hause zurückgekehrt, trommelten sie ihre Kameraden zusammen, organisierten einen Radlader, einen Traktor und Rundumleuchten zur Absicherung des Transports. [Süddeutsche Zeitung, 18.04.1996]
Im Wagen fanden die echten Beamten einen selbstgefertigten Dienstausweis der Berliner Polizei, zwei Anhaltestäbe und zwei Rundumleuchten. [Die Welt, 11.09.2001]
Bei der Durchsuchung der beiden Wohnungen wurden weitere falsche Dienstdokumente sowie Schlagstöcke, Rundumleuchten und zwei CB‑Funkgeräte beschlagnahmt. [Die Welt, 11.09.2001]
Zitationshilfe
„Rundumleuchte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rundumleuchte>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rundumleinwand
Rundum-Service
Rundtörn
Rundturm
Rundtrunk
Rundumschlag
Rundumservice
Rundumsicht
Rundumverglasung
Rundung