Rustico, der oder das

Grammatik Substantiv (Maskulinum, Neutrum) · Genitiv Singular: Rustico(s) · Nominativ Plural: Rusticos/Rustici
Aussprache ['ʀʊstiko]
Worttrennung Rus-ti-co
Herkunft rusticoital ‘bäuerlich, ländlich’
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

besonders im Schweizer Kanton Tessin oder in Italien   landwirtschaftliches Gebäude aus Granitsteinen in traditionellem Baustil, das heute oft als luxuriöses Ferienhaus genutzt wird
Beispiele:
Außerdem haben wir noch unser Rustico in Italien, wo wir mit Oliven und Kräutern beschäftigt sind. [Allgemeine Zeitung, 19.01.2019]
Ein Rustico für vier Personen kostet im Oktober rund 1.000 Schweizer Franken (900 Euro) pro Woche. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.2018]
Wer [in der Nähe des Lago Maggiore] das Besondere sucht, findet in den Seitentälern naturnahe Ferienwohnungen in alten Steinhäusern, den sogenannten Rusticos. [Leipziger Volkszeitung, 20.06.2015]
Fast alle Berufstätigen fahren zur Arbeit ins Maggiatal hinunter oder häufiger noch bis ins Locarnese. Für die langen Fahrzeiten werden die Talbewohner mit einer intakten Landschaft ohne jeglichen Beton‑Boom belohnt. Immerhin kommen laut dem Busfahrer etliche Sommerfrischler ins Tal hinauf. Etwa tausend Personen besitzen hier einen Rustico oder ein Haus in einem der Dörfer. Die meisten sind Tessiner, dazu gesellen sich einige Deutschschweizer. [Neue Zürcher Zeitung, 06.03.2015]
Der Zürcher Schriftsteller Max Frisch […] zog im Herbst 1965 mit Marianne Oellers, seiner späteren zweiten Gattin, […] in ein Rustico in Berzona, das er selbst umbauen liess. [Neue Zürcher Zeitung, 26.01.2014]
[…] in geschützten Kulturdenkmälern sowie in ortsbild‑ und landschaftsprägenden Bauten dürfen Zweitwohnungen eingebaut werden. Darunter fallen etwa Landwirtschaftsgebäude in Ortskernen oder die Tessiner Rustici. Voraussetzung ist, dass die äussere Erscheinung des Gebäudes unverändert bleibt. [Luzerner Zeitung, 28.06.2013]
Auf dem gesamten Kantonsgebiet befinden sich rund 55.000 Bauten. Darunter sind allerdings auch Hühnerställe und Unterstände für Fahrzeuge aufgeführt. Von den 55.000 Bauten sind 20.000 Bauten als landwirtschaftliche Gebäude deklariert. 7.500 Rustici werden bereits als Wochenendhäuschen genutzt. 15.000 Gebäude wurden laut den Behörden als umbauwürdig eingestuft. 8.000 sind verfallen und dürfen nicht mehr ausgebaut werden. [Luzerner Zeitung, 09.07.2002]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Rustico“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rustico>, abgerufen am 15.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rüstgewicht
Rüsternholz
rüstern
Rüsterholz
Rüsterfurnier
rüstig
Rüstigkeit
Rustika
rustikal
Rustikalität