s, das

Alternative SchreibungS
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: s · Nominativ Plural: s
Wortbildung mit ›s‹ als Erstglied: ↗S-Kurve
eWDG, 1974

Bedeutung

der Laut S; der neunzehnte Buchstabe des Alphabets
Beispiel:
ein kleines, großes S

Thesaurus

Synonymgruppe
Seite  ●  S.  Abkürzung
Chemie
Synonymgruppe
Schwefel · ↗Sulfur  ●  S  Elementsymbol
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der reguläre Betrieb der S 25 startet um 12 Uhr.
Bild, 25.09.1998
E s war einmal ein Märchen, das verzauberte die Welt.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2004
Die Verwendung von m, s, t springt in die Augen.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 548
Aber was Sie ein paar s Stunden vorher gemacht haben, das ist kein Spaß!
Cotton, Jerry [d.i. Hober, Heinz Werner]: Die Killer sind unter uns, Bergisch Gladbach: Bastei [1971] [1956], S. 16
Als Gespannstäubegerät ist noch teilweise das Stäubegerät S 11 im Einsatz.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 82
Zitationshilfe
„s“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/s#1>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

Süden, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Südens · wird nur im Singular verwendet
Abkürzung S
Aussprache
WorttrennungSü-den (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Süden‹ als Erstglied: ↗SO · ↗SSO · ↗SSW · ↗SW · ↗Südabfall · ↗Südabhang · ↗Südamerika · ↗Südbahnhof · ↗Süddeutsch · ↗Süddeutsche2 · ↗Süddeutschland · ↗Südeuropa · ↗Südeuropäer · ↗Südfenster · ↗Südflanke · ↗Südflügel · ↗Südfront · ↗Südfrucht · ↗Südgrenze · ↗Südhalbkugel · ↗Südhang · ↗Südhimmel · ↗Südhälfte · ↗Südkurs · ↗Südkurve · ↗Südküste · ↗Südland · ↗Südlicht · ↗Südost · ↗Südosten · ↗Südpol · ↗Südpolargebiet · ↗Südprovinz · ↗Südpunkt · ↗Südrand · ↗Südsee · ↗Südseite · ↗Südslawe · ↗Südspitze · ↗Südstaat · ↗Südsudan · ↗Südsüdost · ↗Südsüdosten · ↗Südsüdwest · ↗Südsüdwesten · ↗Südtangente · ↗Südteil · ↗Südturm · ↗Südwand · ↗Südwein · ↗Südwest · ↗Südwesten · ↗Südwind · ↗süddeutsch · ↗südlich · ↗südromanisch · ↗südseitig · ↗südwestlich · ↗südwärts · ↗südöstlich
 ·  mit ›Süden‹ als Binnenglied: ↗Nord-Süd-Achse · ↗Nord-Süd-Dialog · ↗Nord-Süd-Gefälle · ↗Nord-Süd-Konflikt
 ·  mit ›Süden‹ als Grundform: ↗Süd
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Himmelsrichtung des höchsten Sonnenstandpunktes
Grammatik: meist ohne Artikel
Gegenwort zu Norden
Beispiele:
die Zugvögel fliegen, ziehen schon nach Süden
dichterischdie Zugvögel fliegen, ziehen schon gen Süden
das Zimmer liegt nach Süden
die Fenster gehen nach Süden
das Boot treibt nach Süden
das Flugzeug nahm Kurs auf Süden
im Süden stand eine schwarze Wolkenwand
2.
Grammatik: mit bestimmtem Artikel
Gegenwort zu Norden
a)
die südlichen Länder der Erde
Beispiele:
der warme, sonnige Süden
nach dem Süden reisen
den Winter im Süden verbringen
diese Tiere stammen, kommen aus dem Süden
die ersten Stare sind aus dem Süden zurückgekehrt
b)
der südliche Teil eines bestimmten Gebietes
Beispiele:
im Süden von Berlin
im Süden Frankreichs
er stammt aus dem Süden Italiens
3.
die Bewohner von 2 a u. b
Gegenwort zu Norden
Beispiel:
der Süden hat andere Lebensgewohnheiten als der Norden

Thesaurus

Synonymgruppe
Seite  ●  S.  Abkürzung
Chemie
Synonymgruppe
Schwefel · ↗Sulfur  ●  S  Elementsymbol
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Drei Jahre zuvor hatte der kommunistische Norden den Süden überfallen.
Die Zeit, 05.03.2013 (online)
Aber im Juni zieht es mich immer nach dem Süden.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 320
In einer Stadt im Süden brachen einige Brände aus, die rasch gelöscht werden konnten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]
Und selbst im Süden verfügt er schon über ein nicht unbeträchtliches Gebiet.
Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation - Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen Bd. 2, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1992 [1939], S. 165
Sie nimmt an Größe von Süden nach Norden stetig ab.
Lais, Robert: Dr. Hans Kauffmann's hinterlassene Schneckensammlung, Naumburg: Lippert 1925, S. 64
Zitationshilfe
„Süden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Süden#2>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

Sonderklasse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sonderklasse · Nominativ Plural: Sonderklassen
Abkürzung S
Aussprache
WorttrennungSon-der-klas-se (computergeneriert)
Wortzerlegungsonder-Klasse
Wortbildung mit ›Sonderklasse‹ als Letztglied: ↗Frauensonderklasse
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
besondere Schulklasse
Beispiel:
die Fachschule hat eine Sonderklasse für Frauen eingerichtet
2.
DDR höchste Güteklasse
Beispiel:
die Waschmaschine hat das Gütezeichen Sonderklasse verliehen bekommen
höchste Preisstufe
Beispiel:
diese Gaststätte hat die Preisstufe Sonderklasse
3.
besondere Klasse in der Klassenlotterie

Thesaurus

Synonymgruppe
Seite  ●  S.  Abkürzung
Chemie
Synonymgruppe
Schwefel · ↗Sulfur  ●  S  Elementsymbol
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die zweiten 45 Minuten wurden dann doch noch zu einem Erlebnis der Sonderklasse.
Süddeutsche Zeitung, 16.05.2001
Noch jeder zweitklassige Schriftsteller hat es leichter, bekannt zu werden, als selbst ein Architekt der Sonderklasse.
Die Zeit, 01.10.1993, Nr. 40
In der Sonderklasse ist das Glas Bier also am teuersten.
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 187
Ferner gibt es an den allgemein bildenden Schulen Sonderklassen für lernbehinderte und verhaltensauffällige Schüler.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Russland. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 22458
Aber hatte er in der Zeitung nicht von Sonderklassen für Kriegsteilnehmer gelesen?
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 16
Zitationshilfe
„Sonderklasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sonderklasse#3>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rye
Rya
Rüttler
Rütteltisch
Rüttelsieb
S-Bahn
S-Bahn-Fahrer
S-Bahn-Linie
S-Bahn-Station
S-Bahn-Surfen